Training

Grundsätzlich bieten wir neben den Selbstverteidiungskursen auch die Möglichkeit einer dauerhaften Mitgliedschaft in unserem Verein an. Während unsere Selbstverteidigungskurse immer auf einen speziellen Bereich/Zielgruppe ausgerichtet sind, bekommt ihr über unser Training die Möglichkeit in allen Bereichen des Bushi-Jitsu trainieren zu können. Natürlich könnt ihr erstmal auch ein Schnuppertraining bei uns absolvieren, bevor ihr Euch für eine Mitgliedschaft entscheidet.

Trainingsablauf:

Kein Training läuft ab wie das Andere. Viel Abwechslung ist daher gegeben. Jedoch ist es essentiell, dass Techniken immer und immer wieder geübt werden. Wir  haben hier die verschiedenen Elemente unseres Trainings für Euch zusammengestellt.

Grundsätzlich besteht eine Trainingseinheit aus:

Aufwärmen, Grundschultechniken, verschiedenen Übungen, wie Pratzentraining oder Wurftechniken und diversen Kampfsituationen. Entweder Standkampf wie im Thai / Kickboxen oder Freefighting.

Hier eine Aufschlüsselung der einzelnen Elemente:

1.  Begrüßunng

2.  Aufwärmen und Dehnübungen

3.  Grundschultechniken

4. Übung von Schlag- und Kicktechniken  

5. verschiedene Übungen, meistens am Trainingspartner

z.B. Fege oder Ausweichtechniken zur Schulung der Koordination oder Pratzentraining, für effektive Schlagkombinationen bzw zur Übung des Reaktionsvermögens.

6. Standkampf

Der Standkampf ist vergleichbar mit einem klassischen Kickboxkampf. Es sind Schlagtechnicken, Kicktechniken, Feger, Knie und Ellenbogentechnicken erlaubt. Sowohl Halbkontakt, als auch Vollkontakt Kämpfe finden bei uns statt.

7. Mattenkampf:

Beginnt mit einer Fallschule. (wichtig um bei einer ausgeführten Wurftechnik richtig zu Fallen, ohne sich zu verletzten). Danach folgen verschiedene Übungen wie Armhebeltechniken, Fußfeger, Wurftechniken oder Befreiungssituationen.

8. Freefight:

Die letze Disziplin ist der sogenannte Freefight, bei dem leichte Grappling Handschuhe getragen werden. Dabei werden die einzelnen Elemente zusammengefügt. Das bedeutet, dass zwei Sparringspartner versuchen, mit kontrollierten Techniken, den Gegner zu Boden bzw. zur Aufgabe zu bringen. Es werden verschiedene Hebeltechniken, Würfe, Schlagkombinationen etc. eingesetzt.

Dabei sind sämtliche Techniken erlaubt und erwünscht, um einen möglichst realistischen Angriff zu simulieren.

 

Trainingszeiten:
In Klärung

Wo:

Teilnahmebedingungen:
Ihr solltet mindestens 16 Jahre alt und körperlich belastbar sein. Wir erwarten von Euch außerdem ein gewisses Maß an Verantwortungsbewusstsein bei der Anwendung unserer Techniken.

Mitgliedschaft:
Für Erwachsene wird ein Jahresbeitrag von 140 Euro veranschlagt.
Für Schüler /Jugendliche gibt es den ermäßigten Jahresbeitrag von 75 Euro.

Anmeldung:

Ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich. 

Bei Interesse oder Fragen zum Schnuppertraining schreibt uns einfach eine Email an Training@bushi-jitsu.de

Einer unserer Trainer wird sich dann mit euch in Verbindung setzen.

Leave a Reply