Unterstützung des Team’s twenty.six – Race Across America 2012 Charity

Knapp 5000km und 33000 Höhenmeter in weniger als 7 Tagen quer durch Amerika. Das  Race Across America zählt als härtestes Radrennen der Welt.

Fabian Conrad, Max Müller, Florian Lechner und Lasse Ibert stellen sich der Herausforderung als Team. Damit nicht genug, sie wollen mit ihrer Charity Aktion für die Anton-Seitz-Schule den Schülern ein Vorbild sein und sie Unterstützen.                                                                                                                          Während des Rennens gibt es 55 Kontrollpunkte die man durch eine Spende erwerben kann. Der gesamte Betrag geht durch die Charity Aktion an                  die Anton-Seitz-Schule zu Unterstützen.

So eine tolle Aktion muss unterstützt werden, haben wir uns gedacht und uns den Kontrollpunkt 42 gesichert.

Wir wünschen dem Team viel Erfolg bei dem Rennen und ihrer Charity Aktion.

Wenn ihr mehr über das Team twenty.six erfahren wollt schau doch einfach auf ihre Homepage(siehe BLOGROLL ).

 

Comments are closed.